Kaffeekonzert am 28.02.2016

Am Sonntag, den 28.02.2016 fand das alljährliche Kaffeekonzert der Musikwerkstatt hohesC der Marktkapelle Zusmarshausen im Seniorenzentrum St. Albert in Zusmarshausen statt. Trotz Erweiterung war der Saal vollbesetzt. Pünktlich um 13:30 Uhr begrüßte die Jugendleiterin Julia Scherer alle anwesenden Gäste und Schülerinnen und Schüler.

Den Beginn des Nachmittags gestalteten die Blockflötenschülerinnen zusammen mit ihrer Lehrerin Johanna Groß. Anschließend zeigten die Querflöten-Schülerinnen, unter ihrer Lehrerin Monika Kleinle ihr Können. Das tiefe Blech unterhielt das Publikum mit Solo-Stücken und Duetten zusammen mit ihrer Lehrerin Margarita Zeman. Als letztes Register vor der Pause kamen die Trompetenschüler mit Gerhard Kratzer auf die Bühne. Sie spielten ihre Stücke begleitet mit CD vor. Nun folgte die heißersehnte Kaffeepause. Bei der großartigen Kuchen- und Tortenauswahl war für jeden etwas dabei.

Nach der Pause ging es weiter mit den Saxophonen, welche von Marie-Sophie Schweizer unterrichtet werden. Sie ist gleichzeitig Dirigentin der Marktkapelle Zusmarshausen. Die Klarinetten spielten in einem Duett und zusammen mit ihrer Lehrerin Johanna Groß in einem Klarinettenchor. Den Abschluss des rundum gelungenen Nachmittags bildete das Schülerorchester der Musikwerkstatt hohesC, das JuC unter der Leitung von Kerstin Scherer. Nach einer Zugabe und tosendem Applaus für alle Beteiligten war der Nachmittag schon wieder vorbei.

Vielen Dank an die Lehrer für die gelungene Vorbereitung, an alle Kuchenspenden und die fleißigen Helfer im Hintergrund, die den Nachmittag erst möglich gemacht haben. Am Freitag, Mai 2016 um 18:30 Uhr findet im Seniorenzentrum der Vorspielabend mit Jugendwerbung der Musikwerkstatt statt. Merken Sie sich diesen Termin vor, denn dort haben interessierte Kinder die Möglichkeit verschiedene Instrumente auszuprobieren und sich mit Schülern und Lehrern auszutauschen. Bei unserer Musikwerkstatt hohesC ist ein Einstieg jederzeit möglich. Zum Kennenlernen der Lehrkraft und des Instruments ist eine Schnupperstunde kostenfrei.
Jederzeit steht Ihnen die Jugendleiterin Julia Scherer unter der Telefonnummer 0160/5250872 für Fragen zur Verfügung.