Blasmusikabend

Jedes Jahr im Juni veranstaltet die Marktkapelle Zusmarshausen ihren traditionellen Blasmusikabend und bietet so für Jung und Alt einen kurzweiligen Abend mit Blasmusik in lockerer Atmosphäre. Die Dirigentin Marie-Sophie Schweizer wählte wieder ein bunt gemischtes Programm und somit war von klassisch über modern bis konzertant für jeden Zuhörer etwas dabei. Eröffnet wurde der Abend mit dem festlichen Stück Highland Cathedral von  Michael Korb und Uli Roever, gefolgt vom Bernsteinzimmer, The Legend of the Amber Room von Michael Geisler. Danach reihte sich der Konzertmarsch Schwabengruß von G.Lotterer ein, bevor das Tenorhornregister bei der Bodenseepolka von Alexander Pfluger ihr Solo zum Besten gab. Ein Walzer durfte natürlich auch nicht fehlen und so übernahm diesen Teil das Stück Träumerei von Mark Sven Heidt. Bei dem nächsten Stück Von Freund zu Freund von Martin Scharnagl übernahm die Trompete, das Tenorhorn und die Tuba den Soloteil. Bevor der Blasmusikabend sich dem Ende neigte, spielten die Musikerinnen und Musiker noch die Rock-Polka Musikanten mit Herz von Alexander Pfluger und den Walt Disney Klassiker Der König der Löwen arrangiert von John Higgin. Als Zugabe applaudierten sich die Zuhörer den Marsch Gruß an Kiel von E.Spohr und das Volkslied Kein Schöner Land von Kurt Gäble.