Schülerorchester JuC beim Jugendblasorchester Wettbewerb

Eine unglaubliche Freude erlebte das Schülerorchesters JuC am vergangenen Samstag in Höchstädt. Es erspielte sich beim Jugendblasorchester-Wettbewerb des Allgäu-Schwäbischen-Musikbundes (ASM) einen erfolgreichen 2. Platz!
Zum zweiten Mal stellte sich das Schülerorchester JuC einer drei-köpfigen Jury und ließ sich bewerten.
Dabei hatte es Konkurrenz durch Jugendorchester aus ganz Allgäu-Schwaben. Insgesamt waren beim Jugendblasorchester-Wettbewerb rund 700 junge Musikerinnen und Musiker, die mit ihren Jugendkapellen und -orchestern in verschiedenen Kategorien spielten.
Es war ein toller Tag, den die Jugendlichen zusammen mit der Jugendleiterin Susanne Grotz und Dirigentin Kerstin Scherer erlebten. Zwischen den Vorspielen und der Siegerehrung machten sie im Höchstädter Schloss eine Führung und hatten viel Spaß beim Spaziergang durch Höchstädt.
Völlig überwältigt vom großen Erfolg feierten sie auf der Heimfahrt ausgelassen und ließen ihren Emotionen freien Lauf.
Bevor das Schülerorchester JuC in die Sommerferien geht, spielt es am kommenden Sonntag ab 14 Uhr auf dem Hüttenfest der Marktkapelle Zusmarshauen und freut sich auf viele Zuhörer.