Gemeinschaftskonzert in Ichenhausen – Das Publikum ist begeistert

Zu einem Konzert der ganz besonderen Art wurde unser Schülerorchester Ju C im April eingeladen. Besonders deshalb, weil hier ausschließlich durch die Jungend unserer Zeit musiziert wurde und dabei jeder auf seine Kosten kam. Über 90 Jugendliche spielten mit purer Lust und Überzeugung ihr Instrument und freuten sich über den zahlreichen Applaus.

Es wirkten noch die Bläserklassen 3 und 4 der Grundschule Ichenhausen, sowie das Jugendblasorchester der städtischen Musikschule Ichenhausen mit.

Nach dem Vortrag der Bläserklassen durfte das Schülerorchester JuC ran. Sie gaben in der vollbesetzten Friedrich-Jahn-Halle ihr Debüt und zogen alle Register ihres Könnens.

Unter der Leitung von Dirigentin Kerstin Scherer gelang es dem Orchester das Publikum mitzureißen und musikalisch zu überzeugen. Sie spielten die Stücke „Lord of the Dance“, „Despacito“ und die „Filmmusik von Fluch der Karibik“.

Zusmarshausen hat einen guten Eindruck hinterlassen und das Publikum lies die jungen Musikerinnen und Musiker nicht ohne eine Zugabe von der Bühne.

Mit „Meet the Beatles“ verabschiedete sich das Schülerorchester JuC und alle waren sich einig, dass dieses Konzert ein Highlight für alle Beteiligte war.

Von Seiten der Musikschule Ichenhausen, wurde dem Schülerorchester JuC durch den Musik-Schulleiter Hermann Schwarz mit einem rießen Süßigkeiten-Korb sowie netten Worten gedankt.

Bei allen Eltern, die zum Konzert gefahren sind und bei allen Fans, die mitgereist sind, bedanken wir uns sehr herzlich.